smart und E10.

smart und E 10 Kraftsstoffe

smart-Fahrzeuge vertragen alle E10.

Ausgenommen Brabus oder smart Roadster 60kw, die laut Hersteller Super Plus Oktan 98 tanken müssen.

In der Liste enthalten und damit von einer Betankung mit E10 ausgenommen sind alle Fahrzeugmodelle, die werkseitig ohne geregelten 3-Wege Katalysator produziert oder mit Vergaser ausgerüstet wurden, sowie Fahrzeuge mit Ottomotoren der ersten Generation.

Alle von einer Betankung mit E10 ausgenommenen Fahrzeuge müssen stets mit Super Plus betankt werden. Fahrzeuge, in deren Betriebsanleitung die Verwendung von Super Plus Kraftstoff vorgesehen ist, müssen auch weiterhin vorwiegend Super Plus tanken. smart Pkw dürfen ausschließlich mit normgerechten Kraftstoffsorten (DIN oder EN Norm) betankt werden. Diese sind in Deutschland an den Zapfsäulen mit folgenden Kennzeichnungen versehen: Normal E10 schwefelfrei DIN 51626-1, Super E10 schwefelfrei DIN 51626-1, Super Plus E5 (DIN EN 228) DIN 51626-2, Dieselkraftstoff schwefelfrei DIN 51628. Kraftstoffe, die die europäische EN-Norm erfüllen, sind für Normal, Super und Super Plus Kraftstoff mit EN228 gekennzeichnet und für Dieselkrafstoff mit EN590. 

>> Die Broschüre des DAT zur E10-Verträglichkeit von Kraftfahrzeugen finden Sie unter unserem Download.

Quelle: www.dat.de