Die Geschichte von smart.

Die Geschichte von smart
smart-Baureihen

Januar 1993 Beginn einer Machbarkeitsstudie über einen Kleinwagen bei Mercedes-Benz
April 1994 Gründung der Micro Compact Car AG, Biel (CH)
September 1995 Präsentation der smart Konzeptstudie auf der IAA und Legung des   Grundsteines zum Werk in Hambach
Juni 1996 smart erhält den Europäischen Designpreis in Maastricht (NL)
September 1997 Weltprämiere auf der IAA Frankfurt
Oktober 1998 Markteinführung des smart city coupé in neun europäischen Ländern   (Belgien, Deutschland, Frankreich, Italien, Luxemburg, Niederlande,   Österreich, Schweiz, Spanien)
November 1998 Die damalige Daimler-Benz AG übernimmt MCC smart zu 100%
Oktober 1999 Salzufer in Charlottenburg: in Zelten und Baracken
März 2000   Markteinführung des smart cabrio
Mai 2000 Eröffnung der Meeraner Straße in Marzahn
April 2002   Gründung der smart BRABUS GmbH. 
Juni 2002   der smart crossblade ohne Dach, Windschutzscheibe und Türen
April 2003 Markteinführung smart-roadster und roadster-coupé
2004 Standort Kreuzberg und der smart forfour wird präsentiert
Oktober 2004 die „smart Welt am Salzufer“ wird feierlich eröffnet
2005  Einstellung des smart-roadster und roadster-coupé
April 2006 Integration von smart in die Mercedes-Car-Group und Fokussierung
  auf den smart fortwo
Mai 2006 Marienfelde geht an den Start
Sommer 2006 Einstellung der Baureihe smart forfour
Oktober 2007 Markteinführung des neuen smart fortwo micro hybrid drive: noch   sparsamer und umweltfreundlicher
Oktober 2008 In Ulm startet die erste Pilotphase des neuen Mobilitätskonzepts car2go
März 2009   Weltprämiere haben das Showcar fortwo BRABUS electric drive mit   Elektroantrieb und Lithium-Ionen- Batterie und das Sondermodell  >>edition limited three<< auf Basis des smart fortwo mhd passion
September 2009 auf der IAA wird das Sondermodell >>edition highstyle<< und das neue   Individualisierungsprogramm smart BRABUS tailor made mit   Sonderausstattungen für ausgefallene Wünsche präsentiert
April 2010 Kooperation zwischen Daimler und Renault-Nissan
Juli 2010 in Stuttgart wird der modellgepflegte smart fortwo präsentiert:   aufgewertetes Interieur und Exterieur sowie umweltfreundlicheren   Motoren. Limitiertes Sondermodell smart fortwo >>edition lightshine<< 
Oktober 2010 ebike und rein elektrisch angetriebener escooter und neue Generation   smart fortwo
Januar 2011 „All in“ Leasing: fixe monatliche Rate inkl. Leasing, Versicherung, Wartung und   Garantieverlängerung. Die Kosten sind transparent und kalkulierbar
Mai 2011 smart fortwo (A/C 451): Ausstattungspaket urban jungle
August 2011 smart fortwo electric drive: Ausblick dritte Generation
September 2011 smart BRABUS tailor made by WeSC
Juni 2012   Die Produktion des smart fortwo electric drive wird aufgenommen
März 2013 Umstellung auf EU5+Technik
April 2013 Auslauf Dieselmotor OM660 (A/C 451)
September 2013 smart drive 2.0: eigene drive App für das iPhone
Juni 2014   Die Produktion der dritten Generation des smart fortwo wird gestartet
August 2014   BRABUS Line Paket: smart fortwo cabrio (A451)
November 2014 Markteinführung: fortwo (C 453)
März 2016 Markteinführung: smart fortwo cabrio (A 453)