smart und Nez Rouge – starker Einsatz für mehr Verkehrssicherheit.

smart Nez Rouge

Die jährliche Präventionskampagne von Nez Rouge setzt sich für mehr Sicherheit auf den Schweizer Strassen sowie die Sensibilisierung für bewusstes und sorgfältiges Fahrverhalten ein. Der körperliche Zustand des Autofahrers gehört bedauerlicherweise zu den häufigsten Ursachen von Verkehrsunfällen in der Schweiz. Da Verkehrssicherheit auch smart ein wichtiges Anliegen ist, wird Nez Rouge in diesem Jahr tatkräftig von uns unterstützt.

smart stellt Nez Rouge für ihre Einsätze 127 Fahrzeuge zur Verfügung. Diese Anzahl entspricht durchschnittlich 20% der benötigten Fahrzeugflotte im ganzen Dezember sowie über Silvester und Neujahr. Nez Rouge hat zum Ziel, dass Autolenker in fahruntüchtigem Zustand nicht mehr selber fahren. Dafür bietet die Organisation während der Festtage einen kostenlosen Fahrdienst, der fahruntüchtige Personen in ihrem eigenen Auto sicher nach Hause bringt.

 

Ein Zweitwagen folgt dabei, der den Fahrer jeweils zu den Einsatzorten bringt und anschliessend wieder mitnimmt. Die praktischen Cityflitzer werden als Zweitwagen eingesetzt, um die freiwilligen Helfer jeweils komfortabel von einem Einsatzort zum nächsten zu befördern. Für die vornehmlich urbanen Gebiete, in denen sich Nez Rouge bewegt, eignet sich der wendige Kleinwagen optimal und sorgt zudem für einigen Fahrspass.

Im letzten Jahr begleitete Nez Rouge auf diese Weise mehr als 30‘000 Personen. Nez Rouge arbeitet nicht gewinnorientiert. Die knapp 9‘500 Fahrer sind alle ehrenamtlich im Einsatz. Das zeigt, wie sehr sich der Einsatz von smart für diese Sache lohnt.

Weitere Informationen zu Nez Rouge finden Sie unter www.nezrouge.ch.

Die smarte Nez Rouge Aktion.

smart Nez Rouge