Bildschirm drehen

Entspannt zu neuer Energie.

Hier erfährst du alles rund ums Laden deines smart.

Laden.

Die Ladezeiten der smart EQ Modelle.

Hier erfährst du alles zu den Ladezeiten der smart EQ fortwo und smart EQ forfour Modelle.

Laden in 40 Minuten.

Mit dem serienmässigen 22kW-Lader kommst du in dieser Zeit auf einen Ladestand von 10 auf 80%.

Unter 10 Stunden.

Wenn du deinen smart an der Haushaltssteckdose mit 10 A anschliesst, lädst du ihn in 10 Stunden von 0 auf 80%.

Ladekabel.

Das richtige Kabel für zuhause und unterwegs.

Die smart EQ fortwo und forfour Modelle kannst du flexibel an unterschiedlichen Ladestationen aufladen. Dazu brauchst du nur das richtige Kabel. Welches – das erfährst du hier.

Schnellladekabel.

Das serienmässige Mode-3-Kabel erlaubt dir das schnelle Laden an einer Wallbox und an öffentliche Ladestationen. Hiermit kannst du deinen smart, mit dem 22kW-Lader, in 40 Minuten auf einen Ladestand von 10 auf 80% bringen.

Ladekabel für die Schweizer Steckdose.

Das Ladekabel für die Haushaltssteckdose ist als Ersatzteil erhältlich[4].

Bezahlen.

Einfacher als du denkst.

Bezahlen.

Das Bezahlen ist einfach und unkompliziert. Egal ob du deinen smart zuhause an einer Wallbox oder an der Haushaltssteckdose lädst oder wenn du unterwegs eine öffentliche Ladestation benutzt.

Zuhause.

Zuhause.

Beim Laden über eine Wallbox oder eine Haushaltssteckdose wird direkt über deine Stromrechnung abgerechnet.

Unterwegs.

Unterwegs.

An öffentlichen Stromtankstellen läuft die Bezahlung ganz einfach über die Plugsurfing App oder deine Kreditkarte.

Persönlich beraten lassen.